Freitag, 11. Dezember 2015

Hexentipp: Yule-Wunschtannenzapfen

Merry Meet!
Nur noch wenige Tage, dann wird unser Lichtgott durch unsere Göttin geboren werden. Zunächst noch Kind, wird er rasch zu unserem Gehörnten Gott heranwachsen und der geliebte Gefährte unserer Göttin sein. Seine Geburt bedeutet Neuanfang und Freude, da die Natur zu neuem Leben erwacht.  Das Licht siegt über die Dunkelheit, der Stechpalmenkönig ( Gott des abnehmenden Jahres ) wird sterben und durch den Eichenkönig ( Gott des zunehmenden Jahres ) abgelöst, dies soll uns daran erinnern, dass auf jeden Tod eine Wiedergeburt folgt.
Traditionsgemäß entzünden wir in der dunkelsten Nacht viele Feuer und Kerzen, um die Rückkehr des Lichtes herbei zu beschwören und zu zelebrieren.
Ein Neubeginn steht bevor.
Yule- Wunschtannezapfen
Yule2
Ihr benötigt nicht viel:
  • einen oder mehrer Tannenzapfen
  • Füller und Tinte, falls ihr mögt in der entsprechenden Farbe eures Wunsches
  • kleine Zettel auf denen ihr eure Wünsche schreibt
  • eine oder mehrere weiße Kerzen
  • etwas zum Opfern ( z.B. etwas Milch und Butter, einen Apfel )
Bereitet alles vor, meditiert notfalls über eure Wünsche. Bevor ihr nun anfangt, reinigt euren Raum gründlich . Fegt ihn ordentlich, ihr könnt ihn vorher auch mit Basilikum - Wasser wischen, reinigt ihn mit Salz und Wasser und Räucherwerk. Nun beginnt mit eurem kleinem Ritual. Zieht den Kreis, ruft die Elemente.  Zündet die weiße Kerze an. Konzentriert euch und schreibt eure Wünsche wie Liebe, Harmonie, Freundschaft, Glück etc auf. Ihr könnt auch Symbole oder Runen nehmen, macht es, wie es Euch gefällt. Faltet daraufhin die Zettelchen und steckt sie in den Tannenzapfen. Meditiert noch ein wenig, falls ihr mögt. Segnet eure Opfergaben. Verabschiedet die Elemente, löst den Kreis.
Yule1
Nun könnt ihr euch überlegen wo ihr euren Wunschtannenzapfen hinstellt oder gar aufhängt. Am besten wäre es natürlich ihn draußen im Garten, Balkon oder an einem Baum eures Vertrauens anzubringen. Falls euch dies nicht möglich ist, stellt ihn auf eine Fensterbank, öffnet dann bitte regelmäßig das Fenster, damit die Wünsche nach draußen gelangen können. Vergesst eure Opfergaben nicht, stellt sie mit raus.
Aus etwas Weihnachtsdeko und Packschnur habe ich mir ein kleines Mobile mit Wunschtannenzapfen  gebaut. Ich bevorzuge es schlicht, einfach und mit wenig Aufwand.
Yule3
Dafür benötigt ihr
  • Packschnurr
  • zwei Hölzchen
  • Tannenzapfen
  • getrocknete Orangenscheiben usw ( bekommt ihr ja im Augenblick überall)
Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt auch anstatt die Zettelchen in den Tannenzapfen zu stecken sie auch in die Schnur des Mobiles binden, natürlich gehen auch Stoffbändchen in den entsprechenden Farben des Wunsches. Wie gesagt eurer Kreativität ist keine Grenze gesetzt.
Yule4
Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren!
Seit gesegnet und mögen euch die Götter auf allen Pfaden begleiten.
Ormengard


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen